Abwechslungsreiches Feriencamp in den Pfingstferien

In den Pfingstferien fand zum zweiten Mal das Ferien-Sportcamp des TV Altdorf statt. Insgesamt 30 Kinder zwischen 6 und 12 Jahren nutzten die Gelegenheit an drei Tagen verschiedene Sportarten auszuprobieren, neue Freunde kennenzulernen und eine Menge Spaß und Action zu erleben. Los ging es am ersten Tag mit einem großen Outdoortag im Wald inklusive Geocaching. Ausgestattet mit Kompass und GPS-Geräten galt es, einen versteckten Schatz zu finden. Nach 2 Stunden intensiver und schließlich erfolgreicher Suche durften sich die Schatzsucher erst einmal bei einem Picknick im Grünen wieder stärken. Anschließend wurden Waldhütten gebaut, Tiere beobachtet oder einfach gespielt – mit Slackline, Fußball und Co – bevor es am Nachmittag wieder zurück zum TV Gelände ging. Die weiteren zwei Tage standen dann ganz im Zeichen des Sports. Die Fachübungsleiter des TV führten die Kids mit Unterstützung der beiden FSJler Lisa und Aaron in die große Welt des Sports ein. Dabei wartete mit Tischtennis, Judo, Basketball, Kegeln, Handball und einem großen Abenteuerparcours in der Turnhalle ein spannendes und abwechslungsreiches Programm auf die Kinder. Für das leibliche Wohl in den Mittagspausen sorgte der neue Wirt des Sportparks Jan Otto. Abgerundet wurde das Programm von lustigen Basteleinheiten, die die FSJler in den Pausen mit den Kindern durchführten.

Auf Grund der positiven Rückmeldung aller Beteiligten plant der TV Altdorf auch in den Sommerferien wieder ein Sportcamp anzubieten.

 

Empfehlen/Teilen...Share on Facebook6

Kommentare sind geschlossen.

Animated Social Media Icons by Acurax Responsive Web Designing Company